Aktion “Toter Winkel” Auch in diesem Jahr fand am 19.01.2016 auf dem Schulhof unserer Schule das Sicherheitstraining zum Thema “Toter Winkel” durch die Firma Pfenning Logistics statt, bei dem die Kinder des 3. Schuljahres über die Gefahr des toten Winkels insbesondere bei LKW aufgeklärt wurden. Die Kinder durften im Fahrerhäuschen sitzen und die moderne Technik im Innenraum bestaunen. Die eindrucksvolle Größe der Zugmaschine und des Anhängers sorgten für ein Aha-Erlebnis bei den Schülern und Schülerinnen. Dass sogar eine ganze Schulklasse vor der Zugmaschine “verschwinden” kann, ohne dass der Fahrer diese sehen kann, sorgte ebenfalls für Erstaunen. Ein herzliches Dankeschön gilt der Firma Pfenning Logistics, die seit mehreren Jahren diese praktische Schulstunde zu den Gefahren im Straßenverkehr möglich macht.