Niederlande-Austausch 08.12.2016 Die Vorbereitung auf den Besuch der Niederländer wurde bereits mit der Briefpartnerschaft im 3. Schuljahr angebahnt. Dazu haben sich die Kinder der jetzigen Klassen 4b (Fr. Fortmeyer) und 4c (Fr. Kolthoff) in Kooperation mit zwei Niederländisch-Kursen des 11. Jahrgangs  vom Goethe- Gymnasium (Fr. Hunsinger-Kiefmann) Briefe geschrieben, ausgetauscht und sich auf diesen Tag vorbereitet. 23.11.2016: Als Kooperation wurden gemeinsam mit den Schülern vom Goethe-Gymnasium die Antwortbriefe der holländischen Kinder übersetzt und neue Briefe auf Niederländisch geschrieben. Am Donnerstag, den 08.12.2016, fand das lang ersehnte Schülertreffen mit den Kindern der Kardinal-von-Galen- Europaschule Laggenbeck und ihren holländischen Briefpartnern aus Hellendorn (von den Schulen Jan Barbier, ES und Blenke) statt. Die holländischen Gäste trafen mit 52 Kindern und 10 Betreuern um viertel nach neun Uhr ein und wurden im Foyer von den Schülern der Klassen 4b und 4c mit einem Begrüßungslied, passend zur Adventszeit "Im Advent, im Advent ist ein Licht erwacht" empfangen. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache der Rektorin Frau Wichmann, fanden sich die jeweiligen Briefpartner schnell mit Hilfe ihrer umgehängten Namenschilder. Anschließend ging es begleitet von den Klassenlehrerinnen Frau Fortmeyer und Frau Kolthoff in die jeweiligen Klassenräume, um Rücksäcke abzulegen. Danach gingen die Kinder der KvG Europaschule mit ihren Partnern aus den Niederlanden in die große Pause, um ihnen den Schulhof mit den Spielgeräten zu zeigen und sich weiter kennen zu lernen. Nach der Hofpause gab es in den jeweiligen Klassenräumen eine kleine Stärkung "Kekspause" und nach einer kurzen Einführung begannen alle Kinder mit einer Bastelaktion "15 Minuten Weihnachten in der Tüte/ 15 minutes kerstmis in de zak". Eltern und Lehrer unterstützten die Kinder dabei. Außerdem bot unsere Konrektorin Frau Wermers den mitgereisten niederländischen Eltern und Lehrern eine Schulführung an, um die Gegebenheiten unserer Schule kennen zu lernen. Nach Beendigung der Bastelaktion sind alle Kinder gemeinsam in die Sporthalle gegangen, um einen Bewegungsparcours unter dem Motto "Winterwunderland"' zu durchlaufen. Dabei mussten sich die Kinder unserer Schule und ihre niederländische  Briefpartner gemeinsam an den unterschiedlichen Stationen erproben, so dass man sich schnell näher kam. Zum Abschluss des Bewegungsangebotes bildeten wir aus allen Kindern zwei Mannschaften, um "Treff-Ball", bzw. Länderball zu spielen, wobei in einem großen Feld niederländische und KvG Kinder gegeneinander mit zwei Bällen versuchten, die jeweils andere Mannschaft abzutreffen. Sieger wurde das holländische Team. Eine Revange wird es sicherlich geben, wenn wir am 4. April 2017 zu einem Gegenbesuch in die Niederlande fahren werden. Abgerundet wurde das Programm durch ein gemeinsames Mittagessen der Lehrkräfte und der Schüler aus Hellendoorn, bevor es dann für die niederländische Gruppe weiter Richtung Münster zum dortigen Weihnachtsmarkt ging.