Europa das sind wir - KVG entwickelt eigenen Schulsong Mit großem Engagement und vielen Projekten wurde an der Kardinal-von-Galen- Europaschule zum Thema Europa gearbeitet. Höhepunkt war dabei der Projekttag-Europa, den die Schule als zertifizierte Europaschule jedes Jahr feiert. Das Besondere in diesem Jahr: Die Schule erhält ihren eigenen Schulsong. Unter dem Titel „Wir sind Europa- Europa das sind wir“ haben die Schülerinnen und Schüler Texte und Ideen gesammelt. Stephanie Müller-Bromley, bekannt durch den Chor „Mollmäuse and friends“ im Kreis Steinfurt, hat die Melodie komponiert und den Text in die entsprechende Form gebracht. Ein in der Schule zusammengestellter Chor, unter der Leitung von Musiklehrerin Nicole Lunemann, wird das Lied im Rahmen der Aktion „Hand drauf – Wir zeigen Haltung“ auf der Freilichtbühne Tecklenburg präsentieren und auch in einem Tonstudio auf CD aufnehmen. Einen prominenten Zuhörer hatten die Kinder der Grundschule in Laggenbeck dabei schon. Jürgen Coße, seit September 2016 Mitglied im Deutschen Bundestag, war der Einladung der Schule zum Projekttag gefolgt. Er setzt sich mit seiner Arbeit verstärkt für Bildungschancen unabhängig von der muttersprachlichen Herkunft ein. „Ich bin begeistert über so viel Engagement, das Kinder, Eltern und die Lehrerinnen und Lehrer an dieser Schule zeigen“, so der 46-jährige Politiker. „Wenn schon Kinder sich mit der Thematik Europa beschäftigen, entstehen erst gar keine Grenzen in den Köpfen“, so der Politiker aus Neuenkirchen weiter. Coße machte sich anschließend selbst ein Bild von der Themenvielfalt. Beim Rundgang durch die Schule suchte er immer wieder das Gespräch mit den Kindern und nahm sich viel Zeit für Gespräche und den Austausch mit der Schule. Europäische Symbole, bemalte T-Shirts und Fliesen sowie schottische Highland- Games auf dem Schulhof waren nur einige von den zahlreichen Projekten. Insbesondere interessierte sich Coße auch für die Umsetzung des Lernens mit den digitalen Medien. Als Höhepunkt und Abschluss des Tages folgte dann die Präsentation in der Sporthalle am Burgweg. Gemeinsam mit dem Chor des Goethe-Gymnasiums wurde unter der Leitung von Ralf Junghöfer das Aktionslied „Hand in Hand“ und der Schulsong gesungen.