Mathematik-Känguru-Wettbewerb 2017 An der KvG Europaschule nahmen 57 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassenstufe die Herausforderung an und versuchten in 75 Minuten möglichst viele der 24 kniffligen Multiple- Choice Aufgaben zu lösen. Die Teilnehmer  waren mit Begeisterung und Motivation dabei, möglichst viele Punkte bei dem europaweiten Mathematikwettbewerb zu sammeln.   In diesem Jahr haben sich insgesamt 10950 Schulen bundesweit beteiligt, mehr als 900000 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 waren dabei. Jetzt hieß es nur noch warten, bis die zentrale Auswertung durch den Verein erfolgt war. Spannung pur herrschte bei schönem Wetter auf dem Schulhof als die Rektorin Maria Wichmann die Preisverleihung  durchführte. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde, eine Broschüre "Mathe mit dem Känguru 2017" und den "Preis für alle 2017", den Känguru - Drehwurm. Den weitesten "Känguru-Sprung", das bedeutet die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, schaffte Mary Klassen aus der Klasse 4a. Sie erhielt für ihre Leistung das beliebte Känguru-T-Shirt und wurde mit einem kräftigen Applaus gefeiert.  Auch Noah Siedlaczek aus der Klasse 3b wurde mit einem  Buch für seine gute Leistung beschenkt. Im nächsten Jahr werden sich bestimmt wieder viele mathematikbegeisterte Jungen und Mädchen dieser besonderen Herausforderung stellen.