Projekt “Mein Körper gehört mir”” „Mein Körper gehört mir“ ist ein 3-teiliges Präventionsprogramm für Kinder über die persönlichen Grenzen , die niemand überschreiten darf.  Die Wahrnehmung der Kinder soll sensibilisiert und ihr Vertrauen in die eigenen Gefühle soll gestärkt werden. Die Spielszenen verdeutlichen auch, wie wichtig es ist, mit anderen über Nein-Gefühle zu sprechen und sich helfen zu lassen. Schon seit vielen Jahren zeigt die theaterpädagogische Werkstatt das Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt in den 3. Klassen. Der Förderverein unserer Schule beteiligt sich finanziell und macht die Teilnahme an dem Projekt möglich.