Übergang vom Kindergarten zur Grundschule Um einen besonders schonenden Übergang vom Kindergarten in die Schule zu gewährleisten,hat unsere Schule für die Neuankömmlinge ein seperates Gebäude. So können sich die neuenSchülerinnen und Schüler in Ruhe an die neue Umgebung gewöhnen. Ein seperater Förderraum sorgt zudem dafür, dass die Kinder von Anfang an individuell gefördert und gefordert werden. Aber auch vor dem Schulanfang versuchen wir schon die neuen Schülerinnen und Schülerkennen zu lernen. Die Lehrerinnen und Lehrer unseres 4. Jahrganges besuchen vor Schuleintritt die Kindergärten und stellen sich den Kindern vor. Außerdem kommen uns die zukünftigenSchülerinnen und Schüler in unserer Schule besuchen. Die Hochebene bietet viele Möglichkeiten: Gesprächskreise ruhige Leseecke Spielecke seperate Fördermöglichkeiten