“Sportlich und gesund” Nach einer Pause geht die Grundschule Laggenbeck wieder mit Sportfest an den Start  „Herzlich willkommen, schön dass alle den Weg gefunden haben“, mit diesen Worten begrüßte Stefan Süß, Lehrer an der Kardinal-von-Galen-Europaschule, stellvertretend die zahlreichen Schülerinnen und Schüler sowie die zur Hilfe gekommenen Eltern im Stadion an der Jahnstraße. Musste das Sportfest 2016 witterungsbedingt abgesagt werden, so konnte die Neuauflage nun an den Start gehen. Bei nahezu optimalen Bedingungen gab es wieder zahlreiche Spiele und Wettbewerbe zum Ausprobieren. Die Kolleginnen Doris Fortmeyer, Claudia Brinkmann und Barbara Ilenburg hatten sich seitens des Vorbereitungsteams wieder sehr viel Arbeit gemacht. Ein Novum war dabei in diesem Jahr die Möglichkeit für die Kinder in Klasse 4, die Leistungen für die Bundesjugendspiele abzulegen. Ergänzt durch leichtathletische Übungen, vorbereitet durch den dritten Jahrgang, bildete dieses den Schwerpunkt für die älteren Schülerinnen und Schüler. Für die Jahrgänge in Klasse 1 und 2 waren auf dem Hauptsportplatz wieder etliche Stationen aufgebaut, die in erster Linie den Spaß an der Bewegung fördern sollten. Wie in den Jahren zuvor auch ging es dann in Gruppen zum gesunden Frühstück ins Sportlerheim des SV Cheruskia Laggenbeck. Dort hatten, federführend von Frau Börgel, zahlreiche Elternhelfer ein üppiges Buffet vorbereitet, das alleine schon optisch eine Augenweide bot. Erschöpft und glücklich starteten Kinder, Schüler und Eltern nach Abschluss des Festes ins Wochenende. Die Urkunden zu den Bundesjugendspielen wurden zu einem späteren Zeitpunkt in der Schule verliehen.